Mann lädt sein E-Auto mit Hilfe der Wallbox auf.

Elektroauto und Photovoltaik auf dem Dach kombinieren.

Elektromobilität ist eine der nachhaltigsten Möglichkeiten, längere Strecken zurückzulegen. In Kombination mit der Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach, kann das Elektroauto sogar einen großen finanziellen Vorteil bieten. Schließlich erhöht das Tanken des Autos mit Solarstrom den Eigenverbrauch und dient zusätzlich als Energiespeicher.

Elektrofahrzeuge gelten als besonders effizient. Schon mit einer Photovoltaikanlage mit einer Leistung von drei Kilowattpeak kann ein Elektroauto jährlich rund 14.000 Kilometer zurücklegen. Und das ohne jegliche Emissionen.

Eigenverbrauch erhöhen: Das E-Auto als Batteriespeicher.

Um mit der eigenen Photovoltaikanlage möglichst viel Geld zu sparen, sollte Ihr Fokus auf dem Eigenverbrauch liegen. Dafür sprechen nicht nur die steigenden Preise der Stromanbieter, sondern auch die sinkende Einspeisevergütung – weniger als 10 Cent verdienen Sie zur Zeit mit einer produzierten Kilowattstunde.

Die Schwierigkeit mit Solarstrom ist dabei jedoch offensichtlich: Die Sonne scheint nicht den ganzen Tag und zur Mittagszeit wird der produzierte Strom meist nicht in vollen Zügen genutzt. Das Elektroauto kann in diesem Fall die Funktion eines Speichers erfüllen. Bei Sonnenschein wird die Batterie geladen und der umweltfreundliche Strom kann zu einem späteren Zeitpunkt zum Autofahren genutzt werden. Der Eigenverbrauch wird so effizient erhöht, ohne dass eine zusätzliche Batterie installiert werden muss.

 

Photovoltaik als Energiequelle fürs Elektroauto – Aber wie laden?

Bei der Wahl der Ladestation ist weniger mehr. Auch wenn eine niedrigere Ladeleistung eine längere Ladezeit bedeutet, sind um die drei bis sechs Kilowatt finanziell besonders sinnvoll. Denn so kann die eigene Photovoltaikanlage einen höheren Anteil des gebrauchten Stroms für die Ladung des Akkus bereitstellen. Bei einer größeren Ladeleistung, braucht die Ladestation auch bei Sonnenschein zusätzlichen Strom aus dem Netz, um das Auto zu laden. Hierbei schnellen die Stromkosten entsprechend in die Höhe. Hinzu kommt außerdem, dass mehr als 22 Kilowatt für den Hausgebrauch nicht zu empfehlen sind. Völlig unabhängig von der Größe der Photovoltaikanlage könnte sonst der Anschluss überlastet werden. Die sogennante Wallbox wird großzügig von Bund und Ländern gefördert. Mehr dazu finden Sie hier.

Photovoltaik-Strom für das Elektroauto und das E-Fahrrad.

Um den Eigenverbrauch des Solarstroms zu erhöhen, Geld zu sparen und Gutes für die Umwelt zu tun, muss nicht immer gleich ein neues Auto her. Eine günstigere Möglichkeit ist ein Elektrofahrrad, das mit dem Strom aus der Photovoltaikanlage aufgeladen wird. So sparen Sie nicht nur Stromkosten, sondern tun auch Ihrer Gesundheit etwas Gutes: Kürzere Strecken können Sie an der frischen Luft ganz bequem mit dem Fahrrad zurücklegen und können Ihr Auto einmal mehr stehenlassen.

Egal ob Elektrofahrrad oder E-Auto, zusammen mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach sparen Sie lästige Tankkosten und erhöhen Ihren Eigenverbrauch. Sie möchten wissen, wie die Kombination aus Elektromobilität und eigener Photovoltaikanlage auch bei Ihnen zu Hause umgesetzt werden kann? Unsere erfahrenen Berater stehen Ihnen zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an!

 

Weitere Beiträge.

Photovoltaik Paar sitzt am Gartentisch und haben Vertraege vor sich liegen - Klarsolar

Photovoltaikanlage kaufen oder mieten?

Photovoltaikanlage kaufen. In der Nachbarschaft und in den Medien sehen wir sie – Photovoltaikanlagen. In den Schulen und in der…

Weiterlesen
Paar steht mit Tesla E-Auto in der Einfahrt

Elektroauto umweltfreundlich und günstig mit Solarstrom und &Charge laden.

Eines ist klar: Der Elektromobilität gehört die Zukunft. Im Rahmen des Konjunktur-Programms der Bundesregierung wurde die sogenannte Innovationsprämie beschlossen, durch die der…

Weiterlesen
Klarsolar Referenz Photovoltaikanlage in Seeheim-Jugenheim in Hessen.

Lohnt sich eine Photovoltaikanlage in 2021?

Eigen produzierter Ökostrom und Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen sind nur zwei der vielen Vorteile einer Photovoltaikanlage. Doch ist die Investition in eine eigene Photovoltaikanlage…

Weiterlesen
<br />
<b>Notice</b>:  Trying to access array offset on value of type bool in <b>/www/htdocs/w018ce15/klarsolar.de/wp-content/themes/klarsolar/inc/templates/components/component-hero.php</b> on line <b>49</b><br />

PV-Anlage in nur 3 Minuten konfigurieren.

Erhalten Sie direkt einen Kostenvoranschlag inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnung.